Wir bieten Klima Schutz!

Grundschule

Grundschule

Grundschule
Projekte, Veranstaltungen, Filme etc. für Kinder von 6-10 Jahren

Vom Flies zum Faden zum Tisch – Schafswolle

Nach der Schafsschur braucht es seine Zeit bis das fertige Kleidungsstück auf dem Tisch liegt. In diesem Workshop lernt ihr die Verarbeitung von Schafswolle zum Kleidungsstück. Ein spannender Workshop für Jung und Alt.

Steckbrief

Projekttitel
Vom Flies zum Faden zum Tisch – Schafswolle

Zielgruppe
Grundschule, weiterführende Schule, Jugendzentren, Erwachsene

Termin
nach Vereinbarung

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 4-6 Stunden

Ort
Nähzimmer
Hochstraße 10
47506 Neukirchen-Vluyn

oder nach Absprache

Teilnehmerzahl
ca. 8 Personen

Veranstalter
TUWAS Genossenschaft

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
350 € pauschal
Förderanteil 50%

Wichtige Information
Während der gesamten Dauer der Aktivitäten ist die Präsenz von eigenem pädagogischen Personal notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Horst Manja 
E-Mail: dagmanja@aol.com  

Nähzimmer für jung und alt - Handarbeit

Handarbeit zum Ausprobieren. Ihr wolltet schon immer Mal euer eigenes Design herstellen. Kommt ins Nähzimmer und lernt die Arbeit mit Textilien.

Steckbrief

Projekttitel
Nähzimmer für jung und alt - Handarbeit

Zielgruppe
KiTa, Grundschule

Termin
Donnerstags vormittags 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 3 Stunden

Ort
Nähzimmer
Hochstraße 10
47506 Neukirchen-Vluyn

oder nach Absprache

Teilnehmerzahl
ca. 8 Personen

Veranstalter
TUWAS Genossenschaft

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
180 € pauschal
Förderanteil 50%

Wichtige Information
Während der gesamten Dauer der Aktivitäten ist die Präsenz von eigenem pädagogischen Personal notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Reinhild Freese
Telefon: 02845/3973575
E-Mail: projektladen@tuwas-genossenschaft.de

Wie viele Kilometer fliegen die Bienen für ein Glas Honig? - Besuch beim Lehrbienenstand

Diese Frage kann man am Lehrbienenstand des Bienenzuchtvereins Neukirchen-Vluyn beantwortet bekommen. Man kann die Bienen und ihre Bedeutung für die Natur näher kennen lernen. Wo: Auf dem Gelände des Naturschutzbundes (NABU) an der Tersteegenstraße

Steckbrief

Projekttitel
Besuch beim Lehrbienenstand   

Zielgruppe
ab 1,5 Jahren

Termin
nach Absprache, frühzeitige Kontaktaufnahme 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 2 Stunden

Ort
NABU
Tersteegenstraße
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
KiTa-Gruppe oder Klasse

Veranstalter
Bienenzuchtverein Neukirchen-Vluyn

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

 

 

 

 

 

 

Anmeldung und weitere Informationen

Dirk Goldschmidt
Telefon: 0177/782 69 05

Steffen Richter
Telefon:  0157/888 53 547

www.bienenzuchtverein-neukirchen-vluyn.de

Erlebnispädagogische Mitmachangebote auf dem Tenwinkelshof

Auf dem Tenwinkelshof haben Kindergärten, Eltern-Kind-Gruppen, Schulklassen, Jugend-, Freizeit- und Integrationsgruppen die Chance, Bauernhof zu erleben. Während des Angebotes haben die Teilnehmer in Kleingruppen die Möglichkeit, aktiv an verschiedenen Stationen mit unseren Bauernhoftieren in Kontakt zu treten. Spiel und Spaß beim Trampel Trecker fahren oder beim Toben im Stroh, kommen auch hier nicht zu kurz. 

Es werden verschiedene erlebnisorientierte Angebote gemacht, mehr Informationen dazu auf der Internetseite des Tenwinkelshof.

Steckbrief

Projekttitel
Erlebnispädagogische Mitmachangebote auf dem Tenwinkelshof 

Zielgruppe
ab 1,5 Jahre

Termin
nach Vereinbarung

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 2 Stunden

Ort
Tenwinkelshof
Krefelderstr. 216
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
-

Veranstalter
Tenwinkelshof

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
4 Euro je Kind bei Besuch einer Klasse oder KiTa-Gruppe
Förderanteil 50%

Anmeldung und weitere Informationen

Alexandra Ollmann
Telefon: 0172/4188615
E-Mail: info@tenwinkelshof.de
http://www.tenwinkelshof.de

Fairtade Produkte in KiTa und Schule

Bei Malaikas Laden können für Aktionen  in KiTa oder Schule fair trade Produkte wie z.B. Schokolade und  Tee gekauft werden. Bei einem Besuch am Stand  auf dem Bauernmarkt Andreas-Braemstraße vor der Buchhandlung , jeden 2. Donnerstag (immer in der geraden Woche) von 15.00 bis 17.30 Uhr kann man Produkte kennen lernen. Malaikas Laden unterstützt den Einkauf umweltfreundlicher Schulmaterialien zu Schuljahrsbeginn. Bitte rechtzeitig nachfragen.

STADTRADELN

STADTRADELN ist ein nationaler Wettbewerb zur Förderung des Fahrrads. Im Aktionszeitraum sollen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad gefahren werden. Drei Wochen werden alle Fahrradkilometer in der Stadt gezählt. Schulen, Kindergärten und Jugendzentren können Teams bilden und im Wettbewerb um attraktive Preise fahren. Jeder Kilometer zählt! 

Steckbrief

Projekttitel
Stadtradeln

Zielgruppe
KiTa Grundschule, weiterführende Schule

Termin
11. Juni – 1. Juli 2018

Dauer (Uhrzeit von/bis)
3 Wochen

Ort
in der Bildungseinrichtung oder zu Hause

Teilnehmerzahl
unbegrenzt

Veranstalter
Stadt Neukirchen-Vluyn

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei

www.stadtradeln.de/neukirchen-vluyn/

Anmeldung und weitere Informationen

Stephan Baur 
Telefon: 02845/391260 
 
Marion May-Hacker 
Telefon: 02845/391255 

www.stadtradeln.de/neukirchen-vluyn/

Sicher und umweltfreundlich zur Schule

Ein Projekt um die Hol- und Bringdienste vor den Schulen zu entzerren. Aufbauend auf einer Mobilitätsbefragung, werden Gründe für das Mobilitätsverhalten erforscht. Anschließend werden auf Basis der Befragung Lösungsansätze mit dem Lehrpersonal, der Polizei und den städtischen Verantwortlichen gemeinsam erarbeitet. 

kostenlos

Kindermeilen

Während einer Aktionswoche unter dem Motto "Kleine Klimaschützer unterwegs - gemeinsam um die Eine Welt" bringt jeder umweltfreundlich zurückgelegte Weg - zu Fuß, mit dem Roller oder Rad, per Bus oder Bahn - eine Grüne Meile. Jede Meile entspricht einem Sticker im Kindermeilen-Sammelalbum. Die Anzahl der Grünen Meilen pro Einrichtung bzw. Kommune werden an das Klima-Bündnis gemeldet und dort addiert. Die Gesamtzahl der europaweit gesammelten Grünen Meilen präsentiert das Klima-Bündnis als Beitrag der Kinder Europas zum globalen Klimaschutz auf der UN-Klimakonferenz, die dieses Jahr vom 3-14. Dezember in Katowice stattfinden wird.

Steckbrief

Projekttitel
Kindermeilen

Zielgruppe
ab 1,5 Jahre

Termin
nach Vereinbarung

Dauer (Uhrzeit von/bis)
1 Woche

Ort
in der Bildungseinrichtung

Teilnehmerzahl
unbegrenzt

Veranstalter
Klimabündnis

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
Kostensatz pro Klasse 8 € + Versandkosten
Förderanteil 50%

http://www.kindermeilen.de/materials.html

 

Anmeldung und weitere Informationen

Walking Bus

Die Alternative zur täglichen Autofahrt. Die Situation ist bekannt: Eltern, die ihre Kinder sicher zur Schule bringen wollen, bringen sie mit dem Auto. Und erhöhen damit selbst die Verkehrsdichte im Schulumfeld. Als Alternative bietet sich der ’Walking bus‘ an, eine Idee, die ursprünglich aus Großbritannien kommt. Dabei treffen sich die Kinder mit demselben Schulweg an vorab festgelegten Punkten und laufen unter der Aufsicht von ein, zwei Eltern gemeinsam zur Schule. Im Unterschied zum Auto sind die Kinder so bereits vor dem Unterricht körperlich aktiv, schütteln an der frischen Luft die letzte Müdigkeit ab und sind somit bestens auf den Unterricht vorbereitet. Darüber hinaus lernen sie auf ihrem Schulweg, sich sicher im Verkehr zu bewegen. Außerdem wird mit dem ’Walking bus‘ das Verkehrsaufkommen im Schulumfeld deutlich reduziert.

Steckbrief

Projekttitel
Walking bus

Zielgruppe
KiTa Grundschule, weiterführende Schule

Termin
nach Vereinbarung

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ganzjährig

Ort
in der Bildungseinrichtung

Teilnehmerzahl
unbegrenzt

Veranstalter
Die Bildungseinrichtung selbst. Begleitung durch den Stadtjugendring.

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei

Anmeldung und weitere Informationen

Stephan Baur
Klimaschutzmanager der Stadt Neukirchen-Vluyn    
Stadt Neukirchen-Vluyn 
Hans-Böckler-Str. 26 
47506 Neukirchen-Vluyn 
Tel. 02845/391260 
Fax 02845/39134 260 

Öko-Trainer

Der Ökotrainer ist das perfekte Instrument um spielerisch den Umgang mit Energie zu erlernen und zu erfahren. Durch Muskelkraft können Sie mit dem Ökotrainer Wasserkocher, Wasser zum Kochen bringen. Auch kann der Unterschied zwischen einer LED und einer Halogenlampe sehr anschaulich gezeigt werden. 

Energiepfad

Der Solarpark Mühlenfeld bietet mit seinem integrierten Energiepfad einen perfekten Einstieg in die Welt der erneuerbaren Energien. Vor Ort kann man die Photovoltaik hautnah erleben und weitere Anlagen der Energieerzeugung bewundern. Führungen werden hier angeboten

Steckbrief

Projekttitel
Energiepfad  

Zielgruppe
ab 1,5 Jahren

Termin
nach Absprache, frühzeitige Kontaktaufnahme 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 1,5 Stunden

Ort
Solarpark Mühlenfeld
Grafschafter Straße 5
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
KiTa-Gruppe oder Klasse

Veranstalter
ENNI Energie und Umwelt / Stadt Neukirchen-Vluyn

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

Anmeldung und weitere Informationen

Haus der kleinen Forscher

Lassen Sie sich zertifizieren und machen Sie Ihre Einrichtung zu einem Ort für kleine Forscher. Durch Ihren täglichen Einsatz ermöglichen Sie den Mädchen und Jungen eine frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) sowie in nachhaltiger Entwicklung. Mit der Plakette „Haus der kleinen Forscher“ möchte die Stiftung Ihr Engagement und die Qualität Ihrer Arbeit wertschätzen und für Eltern, Bildungspartner und andere Interessierte nach außen sichtbar machen.

Steckbrief

Projekttitel
Haus der kleinen Forscher

Zielgruppe
Grundschulen, Schulleitungen

Termin
nach Absprache, frühzeitige Kontaktaufnahme 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
-

Ort
-

Teilnehmerzahl
-

Veranstalter
Zdi Kamp-Lintfort

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50%

Anmeldung und weitere Informationen

Dr. Martin Kreymann
Telefon: 02842/90825271
E-Mail: martin.kreymann@hochschule-rhein-waal.de

www.zdi-kamp-lintfort.de

https://www.haus-der-kleinen-forscher.de

Gewässer erkunden

Mit der Wasserschule die Kendel in der Nachbarschaft erkunden, verknüpft mit naturpädagogischen Spielen nicht nur für Kinder und Jugendliche. Für die Vorschulkinder führt Dipl. Biol. Claudia Gormann umfangreiche, spannende Wasser-Experimente durch. Die Angebote sind so entwickelt, dass sie sich an Menschen jeden Alters richten. Mehr Infos auf der Internetseite "Wasserschule". Es ist eine sinnvolle Einbindung der Gewässererkundung in eine längerfristige Bildungseinheit erwünscht.

Steckbrief

Anmeldung und weitere Informationen

LINEG
Elke Wimmer

Telefon: 02842/960-520
E-Mail: wimmer.e@lineg.de

Wo kommt unsere Milch her? Hofführung auf dem Paschenhof

Bei einem Besuch auf dem Paschenhof der Familie Leuchtenberg können KiTa-Gruppen oder Schulklassen lernen, wo die Milch herkommt, die sie trinken. Sie bekommen erklärt was die Kühe zu fressen bekommen, wann und wie sie gemolken werden und was sonst noch zu den Produktionsbedingungen der Milchwirtschaft gehört. Außerdem erfahren die Kinder, dass man Milch auch direkt beim Landwirt vor Ort einkaufen kann.

Steckbrief

Projekttitel
Wo kommt unsere Milch her? Hofführung auf dem Paschenhof

Zielgruppe
ab 1,5 Jahre

Termin
nach Absprache, frühzeitige Kontaktaufnahme 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 2 Stunden

Ort
Paschenhof
Paschenweg 52
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
KiTa-Gruppe oder Klasse

Veranstalter
Paschenhof

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

Anmeldung und weitere Informationen

Franka und Johannes Leuchtenberg
Telefon: 02845/4424
 

Besuch auf dem Dickmannshof in Rayen

Der landwirtschaftliche Betrieb hat 60 Kühe und ebenso viel Jungvieh. Von Mai bis September/Oktober findet man die jungen Rinder ganztägig auf der Weide, die Kühe sind tagsüber auch draußen, gehen aber abends in den Stall. Für die Tiere wird das Futter selbst angebaut. Außerdem gibt es Zuckerrübenanbau. 
Wo kommt meine Milch her? 
Wie lange dauert es, die Kühe zu melken? 
Wie viel Milch gibt eine Kuh pro Tag? 
Wird  die Zuckerrübe für den Zucker in unserem Kakao hier auf dem Acker angebaut? 
Nicht nur diese Fragen bekommt man bei Familie Brodesser  beantwortet.

Steckbrief

Projekttitel
Besuch auf dem Dickmannshof in Rayen

Zielgruppe
ab 1,5 Jahre

Termin
nach Absprache, frühzeitige Kontaktaufnahme 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 2 Stunden

Ort
Dickmannshof
Neenrathstraße 72 
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
KiTa-Gruppe oder Klasse

Veranstalter
Dickmannshof

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

Anmeldung und weitere Informationen

Manfred Brodesser 
Telefon: 02845/377323

Welches Obst wächst denn hier?

Bei einem Besuch auf dem Monterkampshof können KiTa-Gruppen oder Schulklassen lernen, wann die Erdbeeren reif werden oder wie viele Äpfel man von einem Baum ernten kann und wie viel Arbeit in einer Apfelplantage steckt. KiTa-Kinder und Schulkinder sind nach Terminabsprachen willkommen, wenn es die Arbeit auf dem Hof erlaubt.

Steckbrief

Projekttitel
Welches Obst wächst denn hier?

Zielgruppe
ab 1,5 Jahre

Termin
nach Absprache, frühzeitige Kontaktaufnahme 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 2 Stunden

Ort
Monterkampshof
Vluyner Straße 33
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
KiTa-Gruppe oder Klasse

Veranstalter
Monterkampshof

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

Anmeldung und weitere Informationen

Petra und Arne Weißenfels
Telefon: 02845/31208
E-Mail: monterkampshof@web.de

Schafschur erleben

Ein Besuch bei den Heidschnucken und beim Schäfer im Monat Mai sind ein spannendes Erlebnis für Jung und Alt. Wir bieten die Möglichkeit die Schafschur hautnah zu erleben.

Steckbrief

Projekttitel
Schafschur erleben

Zielgruppe
ab 6 Jahren

Termin
nach Absprache

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 4-6 Stunden

Ort
nach Absprache

Teilnehmerzahl
-

Veranstalter
TUWAS Genossenschaft

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
50 € pauschal
Förderanteil 50%

Wichtige Information
Während der gesamten Dauer der Aktivitäten ist die Präsenz von eigenem pädagogischen Personal notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Horst Manja 
E-Mail: dagmanja@aol.com  

Kinder-Uni

Mit der Kinder-Uni bietet die Hochschule Rhein-Waal Kindern zwischen 8 und 12 Jahren die Gelegenheit, sich in speziell für sie entwickelten Vorlesungen für die Welt der Wissenschaft zu begeistern. Wie richtige Studierende erhalten Sie Studierendenausweise. Sie sitzen in Hörsälen und können echten Professor*Innen Löcher in den Bauch fragen.  

Termine

Mittwoch, 18. April 2018, 17:15-18:00 Uhr
Wie ein Fisch zum U-Boot wird

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:15-18:00 Uhr
Warum ist das Kunst? Oder: Wie das Kunstwerk ins Museum kommt

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17:15-18:00 Uhr
Unglaublich, was 3D-Drucker alles können!

Mittwoch, 4. Juli 2018, 17:15-18:00 Uhr
Eene, meene, muh: Wie kommt die Milch in die Kuh?

https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/kinder-uni-0

 

Steckbrief

Projekttitel
Kinder-Uni  

Zielgruppe
ab 8 Jahren

Termin
Diverse, siehe oben und Internetseite Kinder-Uni

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 1,5 Stunden

Ort
Hochschule Rhein-Waal

Campus Kleve
Marie-Curie-Straße 1
47533 Kleve

Campus Kamp-Lintfort
Friedrich-Heinrich-Allee 25
47475 Kamp-Lintfort

Teilnehmerzahl
unbegrenzt

Veranstalter
Hochschule Rhein-Waal

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

Anmeldung und weitere Informationen

Dr. Martin Kreymann
Campus Kamp-Lintfort
Telefon: 02842/90825271
E-Mail: martin.kreymann@hochschule-rhein-waal.de

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Färbergärten – Aktionsorte für Globale Verantwortung

Das Netzwerk Faire Metropole Ruhr & das Projekt FaireKITA bieten 2018 in Kooperation mit der Färbergarten Initiative sevengarden die Fortbildungsreihe „Färbergärten – Aktionsorte für globale Verantwortung“ an. Sie richtet sich an Interessierte, die im Elementarbereich tätig sind und sich im Bereich BNE weiterbilden möchten. In drei Modulen werden unterschiedliche Standorte des sevengardens-Netzwerkes in NRW vorgestellt.

Steckbrief

Projekttitel
Färbergärten – Aktionsorte für Globale Verantwortung

Zielgruppe
Grundschulen, Schulleitungen

Termine/Orte
15.-16.6.2018, Dinslaken

14.-15.9.2018, Dortmund

5.-6.10.2018, Hagen 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
jeweils 2 Tage

Teilnehmerzahl
max. 20 Personen

Veranstalter
FaireKITA
Netzwerk Faire Metropole Ruhr

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
60 €
zzgl. Fahrt- und Übernachtungskosten
Förderanteil 50%

http://www.faire-kita-nrw.de/news/detail/article/faerbergaerten-aktionsorte-fuer-globale-verantwortung-vorschau-2018.html

 

Anmeldung und weitere Informationen

Kids - Workshop Nistkasten bauen

Hier lernen die Kids alles rund um das Wohl der Vögel. Sie lernen die Vogelstimmen zu unterscheiden und wie sich Vögel ihre Nester bauen. Darüber hinaus dürfen sich die Kids selbst am Nestbau versuchen.

Steckbrief

Projekttitel
Kids - Workshop Nistkasten bauen

Zielgruppe
KiTa, Grundschule, weiterführende Schule, Jugendzentren

Termin
nach Vereinbarung

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 3 Stunden

Ort
in der Bildungseinrichtung, nach Absprache

Teilnehmerzahl
10 Personen

Veranstalter
TUWAS Genossenschaft

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
270 € pauschal
Förderanteil 50%

Wichtige Information
Während der gesamten Dauer der Aktivitäten ist die Präsenz von eigenem pädagogischen Personal notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Manfred Lemmen
E-Mail: majomoers@t-online.de

Kids - Besuch des Repaircafés

Ihr habt Teile, die es wert sind, repariert zu werden? Dann kommt ins Repaircafé und bringt alles mit. 

Steckbrief

Projekttitel
Kids - Besuch des Repaircafés

Zielgruppe
KiTa, Grundschule, weiterführende Schule, Jugendzentren

Termin
Erster Donnerstag im Monat, 17-19 Uhr
Erster Freitag im Monat, 10-15 Uhr

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 3 Stunden

Ort
Projektzimmer
Hochstraße 1m 
47506 Neukirchen-Vluyn

Teilnehmerzahl
Klassengröße

Veranstalter
TUWAS Genossenschaft

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei
Förderanteil 50% (Fahrkosten oder sonstige Kosten die anfallen)

Wichtige Information
Während der gesamten Dauer der Aktivitäten ist die Präsenz von eigenem pädagogischen Personal notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Manfred Lemmen
E-Mail: majomoers@t-online.de

Nähzimmer für jung und alt - Schneidern für Anfänger

In diesem Workshop lernt ihr die ersten Schritte an einer Nähmaschine und erstellt euer erstes eigenes Produkt. Beim Schneidern für Anfänger werdet ihr angeleitet, euch kreativ mit Textilien auseinanderzusetzen.

Steckbrief

Projekttitel
Nähzimmer für jung und alt - Schneidern für Anfänger

Zielgruppe
Grundschule, weiterführende Schule

Termin
Donnerstags vormittags 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 3 Stunden

Ort
Nähzimmer
Hochstraße 10
47506 Neukirchen-Vluyn

oder nach Absprache

Teilnehmerzahl
ca. 8 Personen

Veranstalter
TUWAS Genossenschaft

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
180 € pauschal
Förderanteil 50%

Wichtige Information
Während der gesamten Dauer der Aktivitäten ist die Präsenz von eigenem pädagogischen Personal notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Reinhild Freese
Telefon: 02845/3973575
E-Mail: projektladen@tuwas-genossenschaft.de

Fastenaktion

Jedes Jahr gibt es unter einem Oberthema eine konkrete Anleitung wie jeder einzelne zu einem sorgsameren Umgang mit unserer Natur oder den Mitmenschen hier und in der Einen Welt beitragen kann. Zur Vorbereitung werden im Herbst des Vorjahres unterschiedlichste Materialien/Projektideen zusammengestellt, die je nach Thema für Jugendgruppen, Schulklassen oder KiTa-Gruppen geeignet sind und zur Verfügung gestellt werden. Wer Interesse hat, sich in diesem Rahmen zu beteiligen, kann bei der Sprecherin des Ökumenischen Forums Agenda 21 ab November/Dezember des Vorjahres das Thema der nächsten Fastenaktion nachfragen.

Steckbrief

Projekttitel
Fastenaktion

Zielgruppe
KiTA, Grundschule, weiterführende Schule, Jugendzentren

Termin
jährlich in der Fastenzeit 

Dauer (Uhrzeit von/bis)
ca. 1-6 Wochen

Ort
in der Bildungseinrichtung

Teilnehmerzahl
unbegrenzt

Veranstalter
Ökumenisches Forum - Agenda 21NV

Kosten/Gebühren/Höhe der Förderung
kostenfrei

 

Anmeldung und weitere Informationen

Pfarrerin Juliane Kollmann-Rusch
Telefon: 02845/298 141
E-Mail: juliane.kollmann-rusch@ekir.de