Wir bieten Klima Schutz!

Detail

Nachhaltigkeitswochen 2019

20 Jahre Lokale Agenda 21 Neukirchen-Vluyn

Bürgermeister Harald Lenßen, Agenda-Beauftragte Marion May-Hacker und Klimaschutzmanager Stephan Baur laden zu den Nachhaltigkeitswochen 2019, die mit der Ausstellung zum virtuellen Wasser beginnen

Im Jahr 1999 begann die Arbeit im Rahmen der Lokalen Agenda 21 Neukirchen-Vluyn. Mit einer Auftaktveranstaltung wurden Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung eingeladen. Seitdem sind zahlreiche Projekte wie der Bauernmarkt, die Tafel oder die Vorlesepaten initiiert worden, es gab Ausstellungen und Veranstaltungen zu Themen des Ressourcenschutzes. Im November 2019 wird mit den Nachhaltigkeitswochen das Jubiläum „20 Jahre Agenda-Arbeit“ gefeiert. Zentrale Programmpunkte sind die Ausstellung „Virtuelles Wasser begreifen“ am Schulzentrum sowie der Ökumenische Gottesdienst in der Freien Evangelischen Gemeinde Neukirchen-Vluyn. Insgesamt finden zehn Aktionen im Zeitraum 5. November bis 3. Dezember statt. 

Die Highlights 
Am Dienstag, 05.11.2019, 17.00 Uhr, wird die Ausstellung „Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst - virtuelles Wasser begreifen“ eröffnet. Die Ausstellung erzählt Geschichten von Lebensmitteln und Produkten, die wir jeden Tag essen oder benutzen. Ob Rosen, Fleisch, Tomaten, Papier, Baumwolle oder Kaffee – diese Produkte werden täglich nach Deutschland importiert. Gleichzeitig hat unser Lebensstil auf diese Weise Auswirkungen in anderen Ländern, die uns häufig nicht bewusst sind. Auf spielerisch-attraktive Art und Weise lädt die Ausstellung dazu ein, globale Zusammenhänge zu verstehen und sich dem Thema anzunähern. Die Ausstellung ist am 05., 07. und 14.11. jeweils von 16.00 bis 19.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Gruppen oder Schulklassen können individuelle Termine vereinbaren bei Stephan Baur, klimaschutz@neukirchen-vluyn.de. 

Ökumenischer Gottesdienst am Buß- und Bettag - „Global denken- lokal handeln“ Mit einem Gottesdienst am 20.11., 19.00 Uhr, beteiligt sich die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Neukirchen-Vluyn an den Feiern und Veranstaltungen zum Jubiläum der Lokalen Agenda 21 Neukirchen-Vluyn. Was haben wir für eine nachhaltige Entwicklung in Neukirchen-Vluyn erreicht? Dieser Frage und dem Blick in die Zukunft wird sich der Gottesdienst widmen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, sich bei einem kleinen Imbiss auszutauschen und zu vernetzen. 

Weitere Aktionen 

Sonderaktion Car-Sharing: Anmeldegebühr 5 statt 19,90 Euro. Kontakt: Bürgerbüro im Rathaus oder Autohaus Ford-Lauff 

CINEMA-THURSDAYS FOR FUTURE: Filmvorführungen in der Gesamtschule Neukirchen-Vluyn am 07., 14. und 21.11. Im Vorprogramm ab 19.00 Uhr werden schulische Kurzfilmproduktionen gezeigt. Im Programm "TOMORROW - DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN" (07.11.), "BATTLE IN SEATTLE" (14.11.) und ein Überraschungsfilm am 21.11. 

Solo Auftritt von Gifty Wiafe - Das liegt im Blut: Am 13.11., 11:30 Uhr in der Aula des Schulzentrums. Die Solo-Performance der ghanaischen Schauspielerin beleuchtet Klischees und nimmt die Zuhörer mit auf die Reise nach Afrika. Die Schulveranstaltung ist für Interessierte offen, der Eintritt beträgt 1 Euro. Anmeldung an pickers@haarbeckschule.de oder Tel. 02845-9360920. 

Eisblockwette 15.11. - 29.11.19 in der Sparkasse am Niederrhein, Geschäftsstelle Poststraße in Neukirchen-Vluyn: Wie schnell schmilzen 200 Kilogramm Eis in einem Haus mit Dämmung und einem Haus ohne Dämmung? Tipps können vor Ort in der Sparkasse Neukirchen-Vluyn in der Poststraße 10 oder online unter www.klimaschutz-nv.de abgegeben werden – es warten spannende Preise! 

Schokogenüsse in der Neukirchener Buchhandlung: Samstag, 16.11., 9 bis 13 Uhr, Andreas-Bräm-Straße 18/20: Probieren Sie Fairtrade Produkte: Malaikas Laden des CVJM Neukirchen lädt zu einer Probieraktion ein. 

Vortrag: „Alte Heizung, CO2 Steuer und was jetzt?“ am Dienstag, 19.11., 19 Uhr, im Goldberg-Saal der Sparkasse am Niederrhein, Geschäftsstelle Poststraße. Referent ist Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Engagement für globale Bildungs-Gerechtigkeit - Ausstellung im Rathaus von Mittwoch, 20.11. bis Dienstag, 03.12. Ausstellungseröffnung Mittwoch, 20.11., 16.00 Uhr. Die Gesamtschule Neukirchen-Vluyn und das Julius-Stursberg-Gymnasium informieren über das Engagement ihrer Schülerinnen und Schüler für eine Schule in Uganda und eine Schule in Ruanda, damit die Schülerinnen und Schüler dort genauso lernen können wie sie selbst. Der Adventsmarkt im Rathausfoyer am 03.12. bildet den Abschluss der Ausstellung. Fair gehandelte Schokoladen, Tees und weitere Köstlichkeiten sind im Angebot. Außerdem werden buntfarbige Textilien, z. B. kleine Taschen, direkt aus Ruanda verkauft.